in Ubuntu

Bash Historie leeren

closeDiese Nachricht wurde vor 5 jahr 11 monat 23 tag veröffentlicht. Unter Umständen ist der Inhalt nicht mehr auf dem aktuellsten Stand.

So toll die Historie der Bash auch sein mag, so negativ kann sie unter Umständen auch sein (z.B. wenn ein Passwort oder andere Sicherheitskritische Informationen als Parameter eines Programms übergeben werden). Diese Informationen können dann von jedermann der Zugriff auf diesen Benutzer/Sitzung hat, eingesehen oder nochmals verwendet werden.

Beispiel: MySQL Zugangsdaten

sven@ubuntu-eeepc:~$ history
  823  mysql -u root -p geheim datenbank</tmp/dump.sql
  824  history

Um dieses Problem zu umgehen, kann man die Historie mit dem folgenden Befehl leeren.

$ history -c

Weitere Informationen zum Thema:
http://manpages.ubuntu.com/manpages/hardy/man3/history.3readline.html

Schreibe einen Kommentar

Kommentar