in Ubuntu

Google Chrome unter Ubuntu

closeDiese Nachricht wurde vor 7 jahr 3 monat 26 tag veröffentlicht. Unter Umständen ist der Inhalt nicht mehr auf dem aktuellsten Stand.

Google Chrome LogoDa ich mich ja zuletzt um den Internet Explorer unter Ubuntu gekümmert habe, ist es nur fair sich auch die anderen verfügbaren Browser anzusehen. Heute ist also Google Chrome an der Reihe. Google Chrome basiert auf dem Open Source Projekt Chromium und wird von Google direkt erstellt und verbreitet. Die Unterschiede sind recht gering. Eine genaue Liste der Unterschiede zwischen Chrome und Chromium gibts z.B. hier.

Die Installation von Chromium kann bequem via Paketverwaltung erfolgen.

sudo apt-get install chromium-browser chromium-browser-l10n chromium-codecs-ffmpeg-extra

In diesem Artikel soll es aber um Google Chrome gehen. Alle Infos zur Installation von Chromium unter Ubuntu findet man z.B. im Wiki von Ubuntuusers.

Zunächst muss das Paket von Google hier heruntergeladen werden. Nach Auswahl der Architektur, des gewünschten Pakets und Bestätigung der EULA startet der Download. Wenn das Paket fertig heruntergeladen wurde einfach doppelt auf das Paket klicken und die Installation via Paketmanager durchführen. Fertig! Nun ist Chrome bereit zum Einsatz.

Google Chrome - Screenshot

Fazit: Ich bin erstaunt! Auf meiner recht langsamen Maschine läuft Google Chrome deutlich schneller als Firefox. Des weiteren gibt es einige nette Features an die man sich gewöhnen könnte. Mein Tipp – Einfach ausprobieren.

Weitere Informationen zum Thema:
http://www.google.com/chrome
http://code.google.com/chromium
http://wiki.ubuntuusers.de/Chromium

Schreibe einen Kommentar

Kommentar