in Ubuntu

Nicht eingerichtete Netzwerkinterfaces anzeigen

closeDiese Nachricht wurde vor 7 monat 8 tag veröffentlicht. Unter Umständen ist der Inhalt nicht mehr auf dem aktuellsten Stand.

Bei einem relativ alten Server habe ich kürzlich einen Ubuntu Server installiert. Bei der Einrichtung des Netzwerk hatte ich das Problem, das unter eth0 keine Verbindung zu Stande kam. Um herauszufinden, welchen Namen die Interfaces vom System bekommen haben, empfiehlt sich ein Blick in /proc/net/dev.

$ cat /proc/net/dev

Zurück kommt dann in etwa so etwas:

Inter-|   Receive                                                |  Transmit
 face |bytes    packets errs drop fifo frame compressed multicast|bytes    packets errs drop fifo colls carrier compressed
enp2s0: 563464015 6042835    0 1379    0     0          0      2350  1589522   19686    0    0    0     0       0          0
    lo:       0       0    0    0    0     0          0         0        0       0    0    0    0     0       0          0
enp0s25:       0       0    0    0    0     0          0         0        0       0    0    0    0     0       0          0

Nachdem ich nun die recht „exotischen“ Interfacenamen (enp2s0, enp0s25) kannte, war die Einrichtung dann nicht mehr das Problem.

Schreibe einen Kommentar

Kommentar