in Allgemein

Xmarks stellt Dienste ein

closeDiese Nachricht wurde vor 6 jahr 9 monat 26 tag veröffentlicht. Unter Umständen ist der Inhalt nicht mehr auf dem aktuellsten Stand.

Xmarks LogoVerdammt! Was muss ich da lesen? Xmarks stellt seine Dienste zum 10. Januar 2011 ein.

Damit verschwindet ein Dienst der nicht nur meine Bookmarks auf den verschiedenen Geräten, sondern auch Browser übergreifend synchronisiert hat. Die Geschichte zum Ende von Xmarks kann man auf dem Xmarks Blog nachlesen.

Vielleicht findet sich ja in einiger Zeit wieder jemand der ein ähnliches Projekt auf die Beine stellt. Bis dahin müssen wir wohl mit Firefox Sync oder Chrome Sync leben.

Update 29.09.2010: Wie Golem.de heute berichtet, scheint das Ende des Dienstes tatsächlich am fehlenden Geld zu liegen.

Weitere Informationen zum Thema:
http://blog.xmarks.com/
http://www.xmarks.com/about/shutdown

Schreibe einen Kommentar

Kommentar