in Ubuntu

DBDesigner4 unter Ubuntu installieren

closeDiese Nachricht wurde vor 9 jahr 4 monat 9 tag veröffentlicht. Unter Umständen ist der Inhalt nicht mehr auf dem aktuellsten Stand.

Für die Entwicklung einer Datenbank ist eine GUI manchmal recht hilfreich. Für MySQL Datenbanken habe ich für mit DBDesigner4 entdeckt. Recht einfach in der Bedienung und bietet nen schicken Export als SQL Befehle und „Reverse Engineering“ Funktionen. Außerdem ist das Programm für Windows und Linux verfügbar.

Zunächst einmal habe ich mir die aktuelle Version des Programms von Fabforce.net als *.rpm heruntergeladen. (DBDesigner4-0.5.4-0.i586.rpm) Anschließend das heruntergeladene Paket mittels alien Installieren.

sudo alien -i DBDesigner4-0.5.4-0.i586.rpm

Wenn das Programm nun gestartet wird fehlt es allerdings an der Bibliothek libborqt-6.9-qt2.3.so
Die Bibliothek kann hier heruntergeladen werden und wird wie folgt installiert.

tar xzvf kylixlibs3-borqt-3.0-2.tar.gz
sudo cp kylixlibs3-borqt/libborqt-6.9.0-qt2.3.so /lib/libborqt-6.9-qt2.3.so

Jetzt einfach über eine Konsole starten …

/opt/DBDesigner4/DBDesigner4

… oder einen Starter anlegen.

dbdesigner_starter.png

Schreibe einen Kommentar

Kommentar