in Ubuntu

Mehrere Terminalfenster nebeneinander

closeDiese Nachricht wurde vor 6 jahr 3 monat 23 tag veröffentlicht. Unter Umständen ist der Inhalt nicht mehr auf dem aktuellsten Stand.

Terminator LogoIch denke das Problem wird vielen bekannt sein – zu viele offene Terminalfenster oder Tabs. Da wird es schnell unübersichtlich. Gerade wenn man mehrere verschiedene Systeme gleichzeitig betrachten möchte. Hierfür gibt es Terminator. Dieser in Python geschriebene Terminal-Emulator für GNOME, ermöglicht es mehrere Terminals innerhalb eines Fensters zu verwenden.

Die Installation der aktuellen Version aus dem PPA ist denkbar einfach:

$ sudo add-apt-repository ppa:gnome-terminator && sudo apt-get update
$ sudo apt-get install terminator

Gerade wenn man – so wie ich – Ubuntu 10.04 Netbook Edition einsetzt, hat man keine Möglichkeiten mehrere Fenster nebeneinander zu platzieren und muss auf Tabs zurückgreifen. Der Screenshot zeigt meinem EeePC. Hier ist der Platz zwar recht rar, aber ich kann mir trotzdem mehrere Terminals gleichzeitig öffnen. Mit ein paar Änderungen an der Schriftgröße kann diese Anzeige sogar noch optimiert werden.

Terminator - Screenshot EeePC

Voreinstellungen für Terminator kann man in der Datei ~/.config/terminator/config treffen. Eine Liste der Optionen findet sich in der Man-Page „terminator_config“.

$ man terminator_config

Weitere Informationen zum Thema:
http://www.tenshu.net/terminator/
http://wiki.ubuntuusers.de/Terminator
https://launchpad.net/terminator

Schreibe einen Kommentar

Kommentar