in Ubuntu

Skype unter Ubuntu automatisch starten

closeDiese Nachricht wurde vor 9 jahr 7 monat 15 tag veröffentlicht. Unter Umständen ist der Inhalt nicht mehr auf dem aktuellsten Stand.

Ich benutze Skype, allerdings wird es standardmäßig unter Ubuntu nicht bei jedem Systemstart geladen. Um dies zu erreichen gibt es eine einfache Vorgehensweise:

  1. Öffnen von „System“ -> „Einstellungen“ – > „Sitzung“
    autostart-sitzungen.png
  2. Erstellen eines Eintrags
    autostart_neues_programm.png
  3. Fertig, Beim nächsten Neustart lädt sich auch das Programm

Selbstverständlich kann man mit dieser Vorgehensweise auch andere Programme automatisch starten lassen. Allerdings sollte hierbei betrachtet werden, ob es sich um ein Anwendungsprogramm oder einen Dienst handelt.

Die oben beschriebene Funktionsweise gilt natürlich nur für den aktuellen Benutzer. Soll ein Programm immer gestartet werden egal welcher Benutzer sich am System anmeldet muss einfach im Verzeichnis /etc/xdg/autostart eine .desktop Datei angelegt werden. Der Name dieser Datei ist nicht von Bedeutung. Ein Beispiel könnte so aussehen:

[Desktop Entry]
Encoding=UTF-8
Name=Skype für alle
Exec=skype
Terminal=false

Schreibe einen Kommentar

Kommentar